Datenschutz

Datenschutzerklärung für www.s-immo-hd.de

 Erhebung und Verwendung von Log-Daten

Bei jedem Besuch der Internet-Seiten Ihrer S-Immobilien Heidelberg GmbH und bei jedem Aufruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang protokolliert, um eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website überhaupt zu ermöglichen; Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Dies sind:

  • Ihre IP-Adresse,
  • die Internet-Seite, von der Sie kommen,
  • die Seiten, die Sie anklicken, sowie
  • das Datum und die Dauer des Besuchs.

Diese Informationen wertet Ihre S-Immobilien Heidelberg GmbH zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung ihrer Internet-Seiten aus, ohne dabei personen­bezogene Nutzerprofile zu bilden. Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Auch eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Einsatz von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die vom Webserver der S-Immobilien Heidelberg GmbH an Ihren PC verschickt und dort auf Ihrer Festplatte abgespeichert werden. Standardmäßig werden bei Nutzung der Website der S-Immobilien Heidelberg GmbH temporäre Cookies gesetzt.

Besuchen Sie unsere Website das erste Mal, bitten wir Sie deshalb um Ihre Einwilligung zur Verwendung solcher Dienste, bei denen es zu einem Einsatz nicht technisch notwendiger Cookies kommt. Zur Verwaltung Ihrer Einwilligung, d.h. ob Sie eine Einwilligung erteilt haben oder nicht, speichern wir entsprechende Daten in unserer Datenbank, um Sie bei einem erneuten Besuch unserer Website wiederzuerkennen. Hierbei verarbeiten wir insbesondere Ihre IP-Adresse.

Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung Ihres Besuchs auf unserer Website sowie zur Abwehr von Rechtsansprüchen im Zusammenhang mit der Verwendung solcher Dienste. Dieses Cookie hat eine Lebensdauer von 3 Jahren, sofern Sie dieses nicht vorher in Ihrem Browser löschen.

Ein weiteres Cookie dient der Bestimmung des Orts, von dem Sie unsere Websites aufrufen. Dieser sorgt dafür, dass Sie gezielt Angebote und Informationen Ihrer S-Immobilien Heidelberg GmbH erhalten. Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Rechtsgrundlage hierfür ist ferner Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO. Das Speichern dieses Cookies können Sie bei Bedarf in den entsprechenden Einstellungen Ihres Web-Browsers abschalten. Dieses Cookie wird automatisch nach 14 Monaten gelöscht.

Kontaktformulare

Im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular) werden Ihre personenbezogenen Daten erhoben. Im Falle der Erhebung über das auf unserer Website vorgehaltene Kontaktformular sind die betroffenen Daten aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme erhoben und von uns verwendet.

Aus dem Kontaktformular wird eine E-Mail generiert, die an uns versendet wird und in unserem Postfach gespeichert wird. Zusätzlich wird ein Datensatz im FIO Webmakler der FIO SYSTEMS AG, Ritter-Pflugk-Straße 24, Leipzig („FIO“) angelegt.

Sofern Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrags gerichtet ist oder im Zusammenhang mit einem Vertrag steht, verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO. Sollte Ihre Kontaktaufnahme genereller Art sein, verarbeiten wir Ihre Daten gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO aufgrund unserer berechtigten Interessen, Ihre Anfrage zu unserem Unternehmen und/oder zu unseren Angeboten individuell und bestmöglich zu beantworten.

Wir löschen Ihre Daten aus unseren operativen Systemen, wenn diese im Zusammenhang mit einer vertraglichen Beziehung stehen, ggf. erst nach Ablauf handels- oder abgaberechtlicher Aufbewahrungspflichten, die bis zu 6 Jahre betragen können. Die Frist beginnt mit der letzten Interaktion mit uns. Alle anderen Daten löschen wir aus dem E-Mail-Postfach, wenn Ihre Anfrage endgültig geklärt ist und wir keiner gesetzlichen Verpflichtung zur Aufbewahrung der entsprechenden Daten unterliegen. Die in FIO gespeicherten Daten löschen wir spätestens 3 bzw. 5 Jahre nach der letzten Interaktion mit uns.

Weitergehende Informationen zu FIO entnehmen Sie der FIO Datenschutzerklärung einsehbar unter: https://www.fio.de/datenschutzerklaerung/.

Google reCAPTCHA

Wir verwenden auf unserer Website Google reCAPTCHA der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google Ireland“).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unserer Website (z. B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA Ihr Verhalten anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch mit Aufruf unserer Website. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z. B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund.

Die Verarbeitung dieser Daten, die Sie uns mitteilen, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO und verfolgt unsere berechtigten Interessen an dem Schutz unserer Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor Spam.

Google Ireland erhält die Daten als selbständig Verantwortlicher und nicht als Dienstleister.

Durch den Einsatz von Google reCAPTCHA kommt es zu einem Transfer Ihrer Daten in die USA. Für Datentransfers in die USA liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Die Datenübermittlung erfolgt u.a. auf Grundlage von Standardvertragsklauseln als geeignete Garantien für den Schutz der personenbezogenen Daten.

Weitergehende Informationen zu Google reCAPTCHA entnehmen Sie den Google-Datenschutzbestimmungen und den Google Nutzungsbedingungen unter folgenden Links: https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://policies.google.com/terms?hl=de.

Einsatz von Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Website das Tool Google Analytics der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google Ireland“).

Mittels Google Analytics können wir die Nutzung unserer Website analysieren und auswerten, um anhand dieser Informationen Reports über die Website-Aktivitäten unserer Besucher zusammenzustellen. Durch Google Analytics werden auch pseudonymisierte Nutzungsprofile der Website-Besucher erstellt. Durch den Einsatz von Google Analytics werden technisch nicht notwendige Cookies sowie Online-Kennzeichnungen (einschließlich Cookie-Kennungen), IP-Adressen und Ihre Gerätekennungen verwendet. Wir verwenden Google Analytics ausschließlich mit der Erweiterung „Anonymize-IP“, wodurch ein Teil Ihrer IP-Adresse vor der Übertragung an Google gelöscht wird. Google Ireland ist im Rahmen des Einsatzes von Google Analytics Dienstleister.

Die Verwendung von Google Analytics beruht auf Ihrer uns gegenüber erklärten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO.

Die durch den Einsatz von Google Analytics erhobenen Informationen werden nach 9 bzw. 18 Monaten gelöscht (https://policies.google.com/technologies/ads). Bei Einsatz von Google Analytics agiert Google Ireland als Dienstleister, den auch für Google Analytics geltenden Vertrag zur Auftragsverarbeitung können Sie unter dem folgenden Link aufrufen: https://privacy.google.com/businesses/processorterms/. Sollte Google Ireland in Zukunft einen Vertrag zur gemeinsamen Verantwortlichkeit anbieten, werden wir diesen abschließen.

Durch den Einsatz von Google-Analytics kommt es zu einem Transfer Ihrer Daten in die USA. Für Datentransfers in die USA liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Der Datentransfer in die USA beruht daher auf ihrer erklärten Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Eine Übermittlung von Daten an Google Ireland können Sie auch dadurch verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Verwendung von Google Maps

Auf unserer Website ist ein iframe der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland, („Google Ireland“) eingebunden, um Ihnen die Nutzung von Google Maps zu ermöglichen.

Mit Google Maps können wir Ihnen eine interaktive Karte und geographische Informationen zur Verfügung stellen. Durch die Einbindung von Google Maps auf unserer Website werden Daten über Ihre Nutzung des Kartendienstes an Google Ireland weitergegeben. Dies beinhaltet insbesondere Ihre IP-Adresse sowie weitere Verbindungsdaten, Inhalt Ihrer Suchanfrage sowie die Koordinaten (Längen- und Breitengrage).

Die Verwendung von Google Maps beruht auf Ihrer uns gegenüber erklärten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO.

Google Ireland erhält die Daten als selbständig Verantwortlicher und gerade nicht als Dienstleister.

Die durch den Einsatz von Google Maps erhobenen Informationen werden nach 9 bzw. 18 Monaten gelöscht (https://policies.google.com/technologies/ads).

Durch den Einsatz von Google Maps kommt es zu einem Transfer Ihrer Daten in die USA. Für Datentransfers in die USA liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Die Datenübermittlung erfolgt u.a. auf Grundlage von Standardvertragsklauseln als geeignete Garantien für den Schutz der personenbezogenen Daten, die wir mit Google Ireland in einem Vertrag zur Datenverarbeitung abgeschlossen haben, einsehbar unter: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/.

Google Tag Manager

Wir verwenden auf unserer Website das Tool Google Tag Manager der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google Ireland“).

Mittels des Google Tag Managers können wir sogenannte Tags auf unserer Website setzen und verwalten. Tags ermöglichen es uns, genauer feststellen zu können, für welche Angebote und Dienstleistungen Sie sich auf unserer Website interessieren und wie Sie mit unserer Website interagieren sowie bestimmte Tools während Ihres Besuches unserer Webseite auszuspielen. Diese Informationen verarbeiten wir weiter mittels Google Analytics, wenn Sie einen Tag auf unserer Website auslösen. Durch den Einsatz des Google Tag Managers werden technisch nicht-notwendige Cookies sowie Online-Kennzeichnungen (einschließlich Cookie-Kennungen) und Ihre IP-Adressen verwendet. Google ist im Rahmen des Einsatzes des Google Tag Managers Dienstleister.

Die Verwendung des Google Tag Mangers beruht auf Ihrer uns gegenüber erklärten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Die durch den Einsatz des Google Tag Managers erhobenen Informationen werden nach 9 bzw. 18 Monaten gelöscht (https://policies.google.com/technologies/ads). Bei Einsatz des Google Tag Managers agiert Google als Dienstleister. Den auch für den Google Tag Manager geltenden Vertrag zur Auftragsverarbeitung können Sie unter dem folgenden Link aufrufen: https://privacy.google.com/businesses/processorterms/.

Durch den Einsatz des Google Tag Managers kommt es zu einem Transfer Ihrer Daten in die USA. Für Datentransfers in die USA liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Die Datenübermittlung erfolgt u.a. auf Grundlage von Standardvertragsklauseln als geeignete Garantien für den Schutz der personenbezogenen Daten, die wir mit Google Ireland im Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen haben.

Eine Übermittlung von Daten an Google Ireland können Sie auch dadurch verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

OpenStreetMap

Auf unserer Website ist ein iframe OpenStreetMap Foundation, 132 Maney Hill Road, Sutton Coldfield, West Midlands, B72 1JU, United Kingdom („OSM Foundation“) eingebunden, um Ihnen die Nutzung von OpenStreetMap zu ermöglichen.

Mit OpenStreetMap können wir Ihnen eine interaktive Karte und geographische Informationen zur Verfügung stellen. Damit ermöglichen wir Ihnen uns zu finden und zu erreichen. Durch die Einbindung von OpenStreetMap auf unserer Website werden Daten über Ihre Nutzung des Kartendienstes an die OSM Foundation weitergegeben. Dies beinhaltet insbesondere unsere Internetseiten, die Sie besucht haben und die IP-Adresse Ihres Endgerätes.

Die Verwendung von OpenStreetMap beruht auf Ihrer uns gegenüber erklärten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO.

Durch den Einsatz von OpenStreetMap kommt es zu einem Transfer Ihrer Daten in das Vereinigte Königreich. Für Datentransfers in das Vereinigte Königreich liegt ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von der OSM Foundation unter: https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy.

YouTube

Auf unserer Website nutzen wir ein YouTube iframe der YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA („Google“).

Das YouTube iframe haben wir eingebettet, um Ihnen auf unserer Website das Abspielen von uns ausgewählten Videos zu ermöglichen, die auf YouTube gehostet werden. Hierbei wird auch Ihre IP-Adresse an YouTube übertragen. Bei jedem Aufruf einer Unterseite unserer Website, auf der ein YouTube iframe eingesetzt wird, kann YouTube nachvollziehen, dass Sie diese Unterseite besucht haben. Wenn Sie gleichzeitig auf YouTube eingeloggt sind, werden die gesammelten Informationen Ihrem Google-Account zugeordnet. Dies können Sie nur durch das Ausloggen bei YouTube verhindern.

Die Verwendung von YouTube beruht auf Ihrer uns gegenüber erklärten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO.

Durch den Einsatz des YouTube iframes kommt es zu einem Transfer Ihrer Daten in die USA. Für Datentransfers in die USA liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Der Datentransfer in die USA beruht daher auf ihrer erklärten Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Wir verwenden die Einstellung „Erweiterten Datenschutzmodus aktivieren“, sodass seitens Google durch das Einbetten der Videos keine Cookies zur Analyse des Nutzungsverhaltens gesetzt werden.

Vimeo

Auf unserer Website nutzen wir ein Vimeo iframe der Vimeo Inc. 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA („Vimeo“).

Wenn Sie eine unserer Seiten aufrufen, auf der ein Video eingebettet ist, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei werden Ihre IP-Adresse, technische Angaben über Ihr Gerät (z. B. Browsertyp, Betriebssystem, grundlegende Geräteinformationen), die von Ihnen besuchte Website oder die von Ihnen eingegebene Suchanfrage, bevor Sie auf unsere Website gelangt sind, sowie Ihre Aktivitäten an Vimeo übermittelt. Wenn Sie mit dem Video interagieren (z. B. Klicken auf Abspiel-Button), werden diese Daten ebenfalls an Vimeo übertragen. Wenn Sie gleichzeitig auf Vimeo eingeloggt sind, werden die gesammelten Informationen Ihrem Vimeo-Account zugeordnet. Dies können Sie nur durch das Ausloggen bei Vimeo verhindern.

Die Verwendung von Vimeo beruht auf Ihrer uns gegenüber erklärten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO.

Durch den Einsatz des Vimeo iframes kommt es zu einem Transfer Ihrer Daten in die USA. Für Datentransfers in die USA liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Der Datentransfer in die USA beruht daher auf ihrer erklärten Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

Facebook

Wir unterhalten eine sog. Fanpage auf www.facebook.com.

Bei Besuch unserer Fanpage werden unterschiedliche Daten erhoben und verarbeitet. Für einen Teil der auf www.facebook.com stattfindenden Verarbeitungen Ihrer Daten sind wir mit der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook Ireland“) datenschutzrechtlich gemeinsam verantwortlich, für andere Datenverarbeitungen sind allein wir oder ist allein Facebook Ireland verantwortlich.

Treten Sie mit uns auf Facebook in Kontakt, verarbeiten wir Ihren Namen sowie weitere Informationen, die uns direkt oder über die Kommentar-Funktion mitteilen. Allein verantwortlich für diese Verarbeitung Ihrer Daten sind wir. Die Verarbeitung dieser Daten, die Sie uns mitteilen, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO und verfolgt unsere berechtigten Interessen an einer angemessenen und interaktiven Unternehmenspräsentation.

Wir sind gemeinsam mit Facebook Ireland für die Facebook Funktion „Seiten-Insights“ verantwortlich, mit der wir in aggregierter und anonymisierter Form statistische Auswertungen über Ihre Nutzung und Interaktion mit unserer Fanpage erhalten. Die Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO können Sie unter dem folgenden Link einsehen: https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Für eine weitere, darüberhinausgehende einseitige Verarbeitung Ihrer Daten durch Facebook Ireland, insbesondere bzgl. eines potentiellen Transfers Ihrer Daten in die USA, ist allein Facebook Ireland verantwortlich. Facebook Ireland setzt Cookies und andere Technologien ein, um Daten von Ihnen zu erheben. Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage diese Verarbeitungen erfolgen, können Sie der Facebook Datenrichtlinie (https://www.facebook.com/policy.php) entnehmen. Bitte beachten Sie, dass Facebook Ireland bei Besuch der Website www.facebook.com auch dann Daten über Sie erheben und verarbeiten kann, wenn Sie weder einen Facebook-Account haben noch bei Facebook eingeloggt sind. Wir wissen hingegen nicht, welche Daten Facebook Ireland von Ihnen erhebt und zu welchen Zwecken diese verarbeitet werden.

Instagram

Wir unterhalten einen Instagram-Account auf www.instagram.com.

Grundsätzlich verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten bei Besuch der Website www.instagram.com ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook Ireland“). Facebook Ireland setzt Cookies und andere Technologien ein, um Daten von Ihnen zu erheben. Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage diese Verarbeitung erfolgt, können Sie der Instagram-Datenschutzrichtlinie (https://help.instagram.com/519522125107875) sowie Instagrams Informationen zu verwendeten Cookies (https://help.instagram.com/519522125107875) entnehmen. Bitte beachten Sie, dass Facebook Ireland bei Besuch der Website www.instagram.com auch dann Daten über Sie erheben und verarbeiten kann, wenn Sie weder einen Instagram-Account haben noch bei Instagram eingeloggt sind. Wir wissen hingegen nicht, welche Daten Facebook Ireland von Ihnen erhebt und zu welchen Zwecken diese verarbeitet werden.

Wir verarbeiten allerdings solche Daten von Ihnen, die Sie uns über Instagram mitteilen und die öffentlich einsehbar sind. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO und verfolgt unsere berechtigten Interessen an einer angemessenen und interaktiven Unternehmenspräsentation.

Facebook Ireland bietet uns über die Funktion „Instagram Insights“ die Möglichkeit, die Interaktionen der Besucher unseres Instagram-Kanals zu messen und zu analysieren. Hierbei erhalten wir jedoch nur Zugriff auf aggregierte und anonymisierte Daten, die keinen Rückschluss auf den einzelnen Nutzer zulassen.

Übermittlung Ihrer Daten an Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe für die Zusendung von Finanzierungs- und sonstigen Angeboten

Soweit Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben, übermitteln wir Ihre aus dem jeweiligen Formular ersichtlichen Daten an einen Verbundpartner der Sparkassen-Finanzgruppe, damit dieser Ihnen die mit einem Immobilienerwerb im Zusammenhang stehende Finanzierungs- und sonstige Angebote der Sparkassen-Finanzgruppe – soweit angegeben auch per Telefon oder per E-Mail- unterbreitet.

Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO.

Weitergabe von Daten (Tool zur Immobilienbewertung)

Wenn Sie Ihre Daten in unser Formular zur Immobilienbewertung eintragen und im Schritt „Kontakt“ die Schaltfläche „Weiter“ anklicken, werden Ihre Daten zu dem Zweck der Immobilienwertermittlung an unseren Kooperationspartner, die ZwoVadis GmbH, Projektstraße 4, 52134 Herzogenrath, weitergeleitet, die uns die entsprechende Software zur Verfügung stellt und von uns als Auftragsverarbeiter nach der Datenschutzgrundverordnung verpflichtet ist.

Ebenso erhalten möglicherweise die von uns zur Bereitstellung unseres Webangebots eingesetzten Dienstleister Zugriff auf Ihre Daten.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der kosteneffektiven Zurverfügungstellung dieses besonderen Immobilienbewertungstools und einer damit verbundenen Ausrichtung auf unsere Kunden.

Online-Energieausweis

Wenn Sie Ihre Daten in die Eingabemaske für den Online-Verbraucherausweis eingeben und auf „Energieauswies-Erstellung beginnen“ klicken, werden Ihre Daten zum Zwecke der Erstellung des Ausweises an unseren Kooperationspartner, die immoticket24.de GmbH, Krufter Str. 5, 56753 Welling, weitergeleitet und dort verarbeitet. Wir haben mit der immoticket24.de GmbH einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO.

Sofern Sie wünschen, im Rahmen der Erstellung des Energieausweises durch uns kontaktiert zu werden, erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund der uns gegenüber erklärten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO

Zweckbindung Ihrer Daten

Ihre persönlichen Daten werden nur zu dem Zweck verwendet, für den Sie diese Ihrer S-Immobilien Heidelberg GmbH überlassen bzw. für deren Nutzung und Weitergabe Sie Ihr Einverständnis gegeben haben. Erhebungen von bzw. Übermittlungen an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechts­vorschriften. S-Immobilien Heidelberg-Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit und dem Daten­geheimnis verpflichtet.

Pflicht zur Bereitstellung der Daten
Sie sind weder vertraglich noch gesetzlich verpflichtet, uns die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Daten zur Verfügung zu stellen.

Ihre Rechte als Betroffener
Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden;
  • und sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein Widerspruchsrecht, bei dem wir sofort mit der Datenverarbeitung aufhören.

Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter
Bei Fragen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf ggf. erteilter Einwilligung oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an:

S-Immobilien Heidelberg GmbH
Datenschutz
Kurfürstenanlage 10-12
69115 Heidelberg
info@s-immo-hd.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

Melchers Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Dr. Dennis Voigt
Solmsstr. 71
60486 Frankfurt am Main
+49 69 653000663
dsb@melchers-law.com